Biberexkursion

8. Juli 2020

Auf dieser spannenden Dämmerungs-Spaziergang erfährst du mehr über diesen Nager, seine Eigenschaften, Charakteristiken, seine Fressfeinde und seinen Lebensraum.

Der Biber ist das größte Nagetier Europas. Er lebt semiaquatisch und bewohnt Gewässer und deren Uferbereiche. Entlang der Zihl begegnen wir vielen Biberspuren und mit etwas Glück können wir auch den Biber bei seinen Aktivitäten beobachten. 

Ein Angebot in Zusammenarbeit mit „Jura & Drei-Seen-Land Tourismus„.

 
Steckbrief

Exkursion / Tierbeobachtung

Start 20:00h, Biel Bahnhof

Ende 22:00h, Biel Bahnhof

Gehzeit  1.5 Std.

Auf- und Abstieg 100m

Maximale Teilnehmerzahl 20

Preis CHF 30.- (AHV/Studierende CHF 20.-, Kinder CHF 15.-)

Anforderungen

Die kurze Wanderung führt über einfache Wege. Es bestehen keine besonderen Anforderungen. 

Feldstecher, gutes Schuhwerk und Regenschutz mitbringen.

Leistungen

Unterwegs erhältst du zahlreiche Informationen zum Biber und seinem Lebensraum.

Tourenorganisation und Tourenleitung. 

Diese Exkursion kann auch als Privattour (Firmen, Vereine, Familien, etc.) an deinem Wunschdatum durchgeführt werden (DE/FR/EN).

Das Angebot wird unter Einhaltung des Schutzkonzepts Covid-19 für die berufliche Tätigkeit der Wanderleiter durchgeführt.

 

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right